Europaweite Transportlogistik: Tripple Z setzt auf Lösungen von TIMOCOM






TIMOCOM

Sonnige Aussichten durch gebrauchte Solarmodule

 

Tripple Z hat eine Nische gefunden: der Hersteller von Solarmodulen handelt - neben der Produktion von Qualitätsmodulen "Made in Germany" - mit gebrauchten Solaranlagen. Ein Geschäft, dass immer mehr an Fahr gewinnt. Mittlerweile ist Tripple Z der der größte Anbieter von secondhand Solarmodulen und Zubehör europaweit. Die damit verbundenen Transportaufträge steuert das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen über TIMOCOM, dem ersten Smart Logistics System Europas.

 

Zwischen dem Ankauf von nicht mehr benötigten Solaranlagen und dem Verkauf an interessierte Abnehmer in ganz Europa ist es ein weiter Weg. Viele Schritte müssen im Dialog mit Verkäufern, Käufern und Transportpartnern europaweit koordiniert werden. Abbau, Rückbau, Aufbau, Transport, Logistik: bis zu 300.000 Solarmodule repowert Tripple Z im Jahr.

 

„In der Regel erfolgt der Umschlag bei uns in Hilden bei Düsseldorf, das sorgt für einen guten Überblick über die Bestände“, sagt Tim Grön, Logistikleiter bei Tripple Z. „Im vergangenen Jahr haben wir 85.000 Tonnen Ware umgeschlagen“, verdeutlicht er das Transportvolumen. Wenn in Rumänien beim Abbau der Solaranlagen 30 LKW-Ladungen zusammenkommen und in Deutschland rund 100, schreibt er diese zuvor in dem System von TIMOCOM aus. „Dann entscheide ich, welcher Transportdienstleister den Auftrag übernimmt.“ Ein System, das sich bereits seit zehn Jahren im Geschäftsalltag von Tripple Z bewährt. Meist führt der Weg zu belgischen Bauern, die gerne gebrauchte Solaranlagen verwenden. „Die Transporte werden nahezu vollständig durch wechselnde Dienstleister erledigt“, erklärt der Logistiker.

 

„Die digitale Auftragsabwicklung hat bei uns Word längst abgelöst“

 

Für Grön ist TIMOCOM sein „bester Außendienstler“. Den wichtigen Schritt ins digitale Zeitalter hat er vor einem Jahr mit der Einführung von TC Transport Order® gemacht. Darüber erstellt und vergibt der Logistikleiter seine Transportaufträge durchgehend papierlos. Alle damit verbundenen administrativen Prozesse werden direkt über das System von TIMOCOM mit den Dienstleistern abgewickelt. Zusätzlich findet er eine Übersicht über alle von Tripple Z vergebenen Transportaufträge und deren Status. „TC Transport Order® hat bei uns Word längst abgelöst“, berichtet Grön.

 

Sein Fazit: „Obwohl ich sowohl beruflich wie privat der Digitalisierung eher skeptisch gegenüberstehe, genieße ich den Mehrwert, den sie mir im Berufsalltag bringt.“ Dennoch glaubt Grön nicht an einen Transport ohne Disponenten. Auch in Zukunft wünscht er sich einen direkten Ansprechpartner im Transportgeschäft.

 

Quelle und Bildquelle: TIMOCOM GmbH

 

Foto: TIMOCOM

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090