Asos greift gegen Viel-Retournier durch






Asos

ASOS plc, der größte britische Online-Versandhandel im Bereich Mode und Beauty, droht Kunden, die besonders viele Artikel zurückschicken, jetzt mit Kontosperrung.

 

Ungewöhnlich sind gelbe und rote Karten gerade im Modehandel nicht. Zumeist begnügen sich Händler aber damit, Viel-Retournierern nur noch Vorkasse zu ermöglichen. Gleichwohl könnte das Beispiel Schule machen. Denn Instagram, sonst so nützlich für die Modehändler, wird zunehmend auch zum Problem, wenn Teens und Twens Klamotten serienweise nur für ein hübsches Instagram-Bild bestellen

 

Asos hat nun damit gedroht, Käufer zu sperren, von denen es vermutet, dass sie gekaufte Artikel zurückgeben, nachdem sie sie getragen haben. Der Online-Händler hat Kunden eine E-Mail mit den aktualisierten Rückgabebedingungen per E-Mail geschickt, die darauf hinweist, dass das Unternehmen Konten deaktivieren kann, wenn es „ungewöhnliche“ Aktivitätsmuster feststellt.

 

Das unfreundliche „Achtung“, das an die Kunden versandt wurde, soll ausdrücken, dass einserseits die Kunden Asos kostenlose Rückgabepolitik als beliebtes Merkmal des Online-Einzelhändler betrachten, Asos andererseits die Nachhaltigkeit des Unternehmens und der Umwelt gewährleisten muss.

 

Daher heißt es: "Wenn wir ein ungewöhnliches Muster bemerken, könnten wir Nachforschungen anstellen und Maßnahmen ergreifen". Die Nachricht fügt hinzu: "Es ist unwahrscheinlich, dass Sie davon betroffen sind, aber wir wollten Ihnen einen Hinweis geben."

 

Fast jeder zehnte (neun Prozent) der Käufer gab zu, nur Kleidung gekauft zu haben, die ausschließlich dazu dient, Fotos in sozialen Medien zu veröffentlichen, bevor die Waren an einen Online-Händler zurückgeschickt wurden. Dies ergab eine kürzlich von Barclaycard in Auftrag gegebene Umfrage von Opinium.

 

George Allardice, Leiter der Strategieabteilung bei Barclaycard, kommentierte die damaligen Erkenntnisse wie folgt: "Die Rücksendungen haben einen großen Einfluss auf die Einzelhändler und stellen einen verlorenen Umsatz von 7 Mrd. GBP pro Jahr dar."

 

 

Der Artikel erschien zuerst auf inews.co.uk, Bildquelle: Adobe Stock

 

Foto: Adobe Stock

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090