Transformation des Zentralbereichs MarCom der Messe München






Messe München

  • Konsequente Ausrichtung auf Marktbedürfnisse und Mediennutzungsverhalten
  • Veränderte Struktur mit Matrixorganisation in New-Work-Umfeld

 

Die Messe München GmbH transformiert ihren global agierenden Zentralbereich Marketing & Communications (MarCom). Neue Technologien und Kommunikationskanäle, verändertes Mediennutzungsverhalten und ein wachsendes Markenportfolio erfordern eine Anpassung der Struktur sowie Schärfung von Rollen und Expertisen. Aleksandra Solda-Zaccaro (51), die als Chief Marketing & Communications Officer (CMCO) seit April 2018 die Verantwortung für das weltweite Markenportfolio unter der Dachmarke Messe München trägt, transformiert den Zentralbereich MarCom in einem mehrphasigen Projekt. Diese hat das Ziel, mit neuer Matrix-Struktur Prozesse zu vereinfachen, Wissenstransfer zu stärken und Kollaboration zu erhöhen, um alle Zielgruppen auf sämtlichen Medienkanälen optimal zu erreichen.

 

Quelle und Bildquelle: Messe München GmbH

 

Foto: Messe München

Das MarcCom-Führungsteam

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090