Karstadt startet Amazon-Abholstationen „Counter“






Amazon

Karstadt München bietet Amazon-Kunden die Abholung ihrer Pakete aus einem Service-Center.

 

Normalerweise heißt es im Kampf um den Kunden im Einzelhandel stationär vs. online – letzterer meist zusammengefasst als Amazon. Kooperationen sind daher ungewöhnlich, aber manchmal nötig, etwa beim Abholen der Ware durch den Käufer. Karstadt bietet Amazon-Kunden jetzt an, ihre Bestellungen im Kaufhaus mitzunehmen, wie das Manager Magazin berichtet. Excitingcommerce.de hatte das angelaufene Projekt in München entdeckt.

 

Karstadt bietet nach Locker jetzt auch Amazon Counter

 

In der Münchener Karstadt-Filiale am Stachus können Kunden in der 3. Etage ihre Pakete an einem sogenannten Amazon Counter einsammeln. „Wir testen aktuell eine Möglichkeit, mit der Kunden ihre Amazon-Pakete von einem Karstadt-Laden abholen können“, bestätigte eine Amazon-Sprecherin. Karstadt hat sich bisher noch nicht zu dem Projekt geäußert. Seit 2017 können Kunden ihre Pakete bei Karstadt bereits aus Schließfächern abholen – das Prinzip Amazon Locker. Jetzt soll das Ganze in Service-Centern wohl persönlicher werden.

 

Amazon Counter läuft bereits seit kurzem in den USA, Italien und Großbritannien. Das Procedere in den USA ist folgendes: Die Kunden geben bereits bei der Bestellung eine favorisierte Abholstation an und erhalten dann eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Barcode, wenn das Paket dort vorliegt. Innerhalb von 14 Tagen muss es abgeholt werden. Sowohl die Kunden, als auch die beteiligten Unternehmen seien bisher zufrieden, heißt es.

 

Das sind die Ziele

 

Das Ziel für beide Unternehmen dürfte klar sein: Amazon bietet – ganz im Sinne seiner absoluten Kundenfokussierung – seinen Käufern eine weitere bequeme Abholoption außer Haus an und spart Zustellkosten. Karstadt, das sich mit der Digitalisierung weiter schwer tut, hofft – neben den Einnahmen von Amazon – wohl auch auf stationäre Impulskäufe der Kunden, die den Einzelhandel in der Innenstadt kaum noch annehmen.

 

In den USA sollen bis Jahresende in rund 1500 weiteren stationären Läden Amazon-Abholstationen eingerichtet werden. Amazon will Counter auch auf weitere Länder ausweiten.

 

 

Geschrieben von Markus Gärtner
Dieser Artikel wurde zuerst auf dem Portal Amazon-Watchblog.de veröffentlicht.

Bildquelle: Amazon.com, Inc.

 

Foto: Amazon

Amazon Hub Counter

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090