Amazon kündigt neue Logistikzentren in Deutschland an






Amazon

Amazon will in Deutschland mehrere neue Logistikzentren bauen.

 

In Niedersachsen will Amazon ein neues Verteilzentrum bauen. Weitere Logistikzentren sollen zudem in der Planung sein.

 

Amazon wird in Sehnde bei Hannover ein neues Versandzentrum bauen. Eröffnen soll das Zentrum in Niedersachsen voraussichtlich im Herbst 2020, erklärte Amazon am Dienstag bei einem Besuch von Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) im Logistikzentrum in Winsen an der Luhe. Weitere Zentren sollen zudem in Planung sein.

 

80 Arbeitsplätze durch neues Verteilzentrum

 

Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern sollen rund 80 Arbeitsplätze im neuen Verteilzentrum in Sehnde bei Hannover Platz finden. Derzeit betreibt Amazon im Land das Logistikzentrum in Winse, ein Sortierzentrum in Garbsen sowie zwei weitere, kleinere Verteilzentren. Das Unternehmen hat zudem bekannt gegeben, dass weitere Verteilzentren in Jever, Northeim und Emden in Planung seien.
Amazon ist einer der Gewinner der Coronakrise

 

Amazon ist einer der Gewinner der Coronakrise. Zwischenzeitlich sprang die Aktie auf ein Rekordhoch und der Onlinehändler schrieb noch während anhaltender Lockdown-Maßnahmen in verschiedenen Ländern Stellen aus. In den USA zunächst 100.000 Stellen, später weitere 75.000 Stellen – und wegen der gestiegenen Arbeitsbelastung wurden zumindest kurzfristig die Gehälter erhöht. Dennoch ging die Krise auch an Amazon nicht spurlos vorbei, wie die vorübergehende Schließung von Verteilzentren in Frankreich gezeigt hatte.

 

 

Geschrieben von Patrick Büttgen
Dieser Artikel wurde zuerst auf dem Portal t3n.de veröffentlicht.

Bildquelle: Adobe Stock

 

Bild: Amazon.com, Inc.

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090