Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft: FedEx US liefert jetzt sonntags






Fedex

FedEx wird in den USA künftig ganzjährig an sieben Tagen in der Woche Sendungen zustellen.

 

Der US-Logistiker FedEx macht jetzt seine Ankündigung vom Frühjahr 2019 wahr und weitet seine Zustellkapazitäten auch auf den Sonntag aus. Ab dem 13. September 2020 sollen etwa 95 Prozent der US-Bevölkerung von der Sieben-Tage-Zustellung profitieren können.

 

Netzwerkkapazitäten stark ausgebaut

 

Im sogenannten Segment FedEx Ground hat das Unternehmen deshalb seine Netzwerkkapazitäten durch Investitionen erhöht. So gibt es nun sechs regionale Sortieranlagen, die strategisch so günstig gelegen seien, dass große E-Commerce-Anbieter bei Kurzdistanz-Lieferungen unterstützt werden können. Außerdem verfügt FedEx über vier neue automatisierte Standorte und acht neue bzw. ausgebaute Anlagen für eine bessere Handhabung von Waren wie Fernsehern und Möbeln, die Verbraucher zunehmend online bestellen. FedEx-Kunden können des Weiteren Pakete bis zu 150 Pfund über den etwas langsameren Versandservice FedEX Home Delivery verschicken, was bislang nur im Express-Tarif möglich war. Mehr als 50 Logistikstandorte wurden mit besserer Ausrüstung und Automatisierungstechnologien versehen.

 

Der Paketdienst hat zusätzlich auch sein Paketnetzwerk in Kooperation mit dem Einzelhandel erweitert. FedEx-Paketabhol- und -abgabestellen gebe es nun an mehr als 8000 Standorten. Dadurch könnten 92 Prozent der US-Bevölkerung stets im Umkreis von fünf Meilen einen FedEX-Standort nutzen. Auch der Sperrguttransport-Service Freight Direct soll ab Mitte September 90 Prozent der USA mit seinen Leistungen abdecken können.

 

Vorbereitungen auf die Peak-Saison

 

Mit dem Ausbau von FedEx Ground reagiert das Unternehmen auf die wachsenden Paketmengen aufgrund von Online-Bestellungen und sichert sich so einen notwendigen Wettbewerbsvorteil. So hatte Konkurrent UPS Sonntagslieferungen bereits Anfang des Jahres eingeführt.

 

„Diese strategischen Investitionen werden dazu beitragen, die bevorstehende, noch nie dagewesene Feiertagsversandsaison besser zu unterstützen“, fasst FedEx-COO Raj Subramaniam zu den Neuerungen laut Post&Parcel zusammen.

 

 

Geschrieben von Hanna Behn
Dieser Artikel wurde zuerst auf dem Portal Logistik-Watchblog.de veröffentlicht.

Bildquelle: Fedex

 

Bild: Fedex

Fedex e-car

Kontakt

Unser Standort

 

LogReal World GmbH

 

Lübecker Straße 32

 

44135 Dortmund

 

E-Mail: info@logrealworld.de

 

 

 

 

 

Tel.:  +49 [0] 231 -914546-1000

 

Fax.: +49 [0] 231 -914546-1090